Bericht Mitgliederversammlung am 19.03.2017

 

 

Bei der Mitgliederversammlung am 19. März wurde ein neuer Vorstand gewählt. Mit  einer Schweigeminute gedachten wir zunächst unserem verstorbenen Ehrenvorsitzenden  Reinhard Wedel und unserem langjährigen Vereinsmitglied Rainer Zimmer. Im Jahresrückblick berichtete die Vorsitzende über Höhepunkte des Fahrtenjahres 2016 und informierte über den Stand der Baumaßnahmen am Deich, die bis Oktober 2017 abgeschlossen sein sollen. Besonders hervorzuheben war die 42. Marathonfahrt mit 195 Teilnehmern bei gutem Wetter und einem hervorragenden Wasserstand. Hier nochmal der Dank der Vorsitzenden an alle Helferinnen und Helfer, die dafür sorgten, dass die Veranstaltung so reibungslos verlief. Die 43. Rheinmarathonfahrt findet am 21. Mai 2017. statt. Wir erwarten wieder eine hohe Teilnehmerzahl und hoffen auf große Unterstützung bei den Vorbereitungen und der Ausführung der Veranstaltung.

 

Für 60 Jahre Mitgliedschaft konnte Hartmut Fleischhauer persönlich geehrt werden. Horst Gilbert nahm die Urkunde für 25 Jahre Mitgliedschaft und den Blumenstrauß für seine Frau, Hannelore Gilbert, entgegen.

 Wandersportwart Klaus Anderweit konnte insgesamt 13 Wanderfahrerabzeichen übergeben. Manfred Düll erwarb  in diesem Jahr das Abzeichen zum 20. Mal und somit die Sonderstufe Gold 10.

Eine besondere Leistung vollbrachte Horst Fatho im vergangenen Jahr. Er wurde für seine insgesamt über 40.000 erpaddelten Kilometer mit dem Globus-Abzeichen des Deutschen Kanuverbandes ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch!

Diese besondere Auszeichnung haben außer ihm bei den Wassersportfreunden Guntersblum nur Reinhard Wedel, Maria Wedel und Klaus Anderweit erreicht.

Horst Fatho war im Jahr 2016 der Vereinsbeste mit 2360 km, die Vereinsbeste war Margot Hill mit 1684 km. Insgesamt wurden im Jahr 2016 von den Mitgliedern 21708 km erpaddelt.

 

Nach den Berichten der Fachwarte konnte Kassenprüfer Ralf Karrer eine einwandfreie Buchhaltung bescheinigen und beantragte die Entlastung der Kassenführung sowie des gesamten Vorstandes.

Nachdem Lydia Schniering, die sich leider nicht mehr zur Wahl stellte, aus dem Vorstand verabschiedet wurde, leitete unser Ehrenvorstandsmitglied Jürgen Heck zügig die Wahl. Große Änderungen ergaben sich hierbei nicht.

1.Vorsitzende Margot Hill, 2. Vorsitzender Albert Dobrowolski, Kassiererin Brigitte Heß-Ohnacker, Schriftführerin Kathrin Maiorana (neu), Wandersportwart Klaus Anderweit, Bootswart Günter Scheller, 1. Bootshauswart Thorsten Landshöft, 2. Bootshauswart Uwe Oswald (neu), 2. Schriftführer Dr. Georg Hill (neu), Pressewartin Friederike Tänny-Elsner, Bewirtschaftungsunterstützung Susanne Lehmann (neu).

Die Jugendwarte Jan Schmitt und Daniel Groß wurden eine Woche zuvor von der Jugendversammlung in ihren Ämtern  bestätigt.

 

Die vom Sportbund geforderte Erhöhung der Mindestbeiträge sorgte für eine rege Diskussion in deren Verlauf aufgezeigt wurde, dass die Wassersportfreunde seit der letzten Erhöhung im Jahr 2005 im Vergleich zu anderen Vereinen zum Teil deutlich weniger Beiträge erhoben haben.

 

Um weiterhin in den Genuss von Fördermaßnahmen durch den Sportbund zu kommen wurde vorgeschlagen, die besprochene und durch den Sportbund geforderte Erhöhung in 2 Stufen,  2018 und 2020 um jeweils einen Euro zu beschließen.

Abgestimmt wurde zum Schluss so wie vorgeschlagen mit 1 Gegenstimme und 1 Enthaltung.

Das bedeutet: Die monatlichen Beiträge für das Einzelmitglied von derzeit 4 auf 5 € im Jahr 2018 und ab 2020 den Beitrag  auf 6 € zu erhöhen,

die monatlichen Beiträge für die Familienmitgliedschaft von derzeit 8 auf 10 € im Jahr 2018 und ab 2020  auf 12 €  zu erhöhen,

die monatlichen Beiträge für die Jugend  (15 – 18 Jahre) von 2,50 auf 3,50€  im Jahr 2018 und ab 2020  auf 4 € zu erhöhen,

die monatlichen Beiträge für Schüler( ab 6 bis 14 Jahre)  von 1,50 auf 2,00 €  im Jahr 2018 und  ab 2020 auf 3 € zu erhöhen.

 

Abschließend informierte Klaus Anderweit über bevorstehende Termine,  bevor die Vorsitzende die Sitzung mit einem großen Dank an den neuen Vorstand, die Kassenprüfer,  den Wahlleiter und natürlich an die Teilnehmer, beendete.

(MH)

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wassersportfreunde Guntersblum e.V.