Herbstwanderung am Sonntag, 28. Oktober 2018

avd.  Wie schafft der Wanderwart Klaus Anderweit das nur bei der Planung, dass die Termine unserer Wanderungen immer dem Wetter entsprechend festgelegt werden. Herbstlich stürmig, mit tief ziehenden Wolken oder winterlich kalt und sonnig, immer dem Thema entsprechend. Auch jetzt wieder bei unserer Herbstwanderung. Über Guntersblum und ganz Rheinhessen zogen graue Wolken, recht tief, fast zum greifen nahe. Leichter Nieselregen kündigt sich an, kann sich aber nicht so recht durchsetzen. Wir, eine kleine Gruppe und zwei Hunde, machen uns auf den Weg, vom Marktplatz unserem Treffpunkt, durch den schönen Kellerweg zum Leckbartheisje. Die Aussicht ist herbstlich trüb.

Dafür ist das Rebenlaub bunt gefärbt. Grüne, gelbe, ockerfarbene und rote Farbflecke bedecken die Hänge. ein herrlicher Anblick. Hagebutten in den unterschiedlichsten Rottönen schimmern durch das noch vorhandene Grün der Büsche, hie und da unterbrochen durch Schlehen, Liguster, Elsbeere und Pfaffenhütchen. Es geht weiter. Vorbei an Schlicht- und Krummgewann queren wir die Eimsheimer Strasse. Wind-Räder im Westen rauschen gleichmäßig im Wind. Vergessene Trauben aber auch Geiztriebe mit einer intensiven Süße werden von den Reben gepickt. Klebrige, wir sagen "babbische"  Finger sind die Folge. Durch das Tal erreichen wir nun den Steinberg und das Steinberghäuschen. Der Steintisch wird gedeckt, Rucksäcke geben Überraschendes zum munkeln frei. Eine Flasche wird entkorkt, wir lassen es uns gut gehen.

Den Weg zurück, vorbei am Vögelbrünnchen, den Fechelsgääde, zum Römerturm lassen wir schnell hinter uns. Martin ist angenehm überrascht. Die Hohlwege, über Guntersblum, Erbesbrunnen und Kellerweg sind für ihn neu. Es hat sich gelohnt dabei zu sein.

Am Marktplatz verabschieden wir uns mit einem Hinweis auf das anstehende Herbstessen und unseren spätherbstlichen Arbeitseinsatz am Bootshaus.

 

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wassersportfreunde Guntersblum e.V.