Ferienspiele

Ruckzuck waren nach Ausgabe der Ferienspiel-Broschüre der Gemeinde Guntersblum die angebotenen Plätze in den beiden Mannschaftskanadiern der Wassersportfreunde besetzt. Zehn Kinder, die mit uns einen Nachmittag auf dem Rhein verbringen wollten. Alle Mitpaddler trafen pünktlich zur Abfahrt am Marktplatz ein und  verteilten sich in die bereit stehenden Autos zur Fahrt an die Nato-Rampe bei Hamm. Dort angekommen wurden mit vereinten Kräften die beiden Groß-Kanadier vom Hänger gewuchtet, die Schwimmwesten angelegt und die Handhabung der Stechpaddel erklärt. Nachdem die Pfeifen an den Schwimmwesten ausgiebig getestet waren und auch der Proviant in den Booten verstaut, konnte es losgehen. Aller Anfang ist schwer, das Paddel einzutauchen, daran zu ziehen und gleichzeitig noch mit Vordermann und Hintermann im Takt zu bleiben  erfordert Konzentration und Kraft. So blieb immer mal das eine oder andere Paddel  zum Ausruhen aus dem Wasser.

Die Positionen der jeweiligen Schlag- und Steuerleute waren von erfahrenen WSFlern besetzt. Zur Freude der Crew wurde nach der Fähre Gernsheim eine kleine Rast eingelegt. Während wir unseren Durst stillten, trug uns das Wasser ein Stück weiter. Auch der Wissensdurst war groß, es gab viele Fragen zur Kilometrierung, zu den Bojen, zu Schiffen, Wind und Wellen. Und so war die Weiterfahrt recht kurzweilig. Vor der Einfahrt zum Altrhein an der Insel Kühkopf legten wir am Strand zur großen Pause an. Feuerholz wurde gesammelt und angesteckt.  Die Bratwürste brutzelten schon auf dem Grill, während sich  die Kinder noch im Wasser abkühlten und dabei großen Appetit holten.

Frisch gestärkt  und mit viel Power ging es zur letzten Etappe. Jedes Boot wollte als erstes an der Fährrampe in Guntersblum anlegen, wo die Kinder schon erwartet wurden.  Dann Abschied und das Versprechen, im nächsten Jahr wieder teilzunehmen. Aus unserer Sicht ein schöner Nachmittag. Einen herzlichen Dank an die Helfer, Autofahrer, Bootstransport und an Mareike, die die Truppe im Kajak-Einer begleitet hat. (MH)

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wassersportfreunde Guntersblum e.V.